14 August 2017

Probenähen Lady Cassidy

Hallo Ihr Lieben, 
mit meinem letzten Post habe ich die Sommerferien eingeläutet, nun sind einige Woche vergangen und heute hat in RLP wieder die Schule begonnen.


Wir haben den Sommer genossen, waren zwei Wochen in Kärnten bei traumhaftem Wetter campen, ich war viel laufen und schwimmen und auch hier Zuhause haben wir die Sonne genießen können. 

Zwischenzeitlich hat es immer mal wieder geregnet, aber deswegen direkt von einem verregneten Sommer zu sprechen, nein, das würde ich nicht machen.


In den sechs Wochen habe ich fast gar nicht an der Nähmaschine gesessen. Um genau zu sein, ist eine Bluse entstanden, eine Lady Cassidy aus Polyestertwill. So ein schön fließender, weicher Stoff! Ein Träumchen. Beim Nähen selber sind mir ein paar nicht so schöne Worte über die Lippen gekommen, das lag aber mehr an der Herausforderung, den schmalen Kragen zu nähen, als an dem flutschen Stoff. 


Naja, vielleicht die Kombination aus beidem *lach*. Das Probenähen ist noch in vollem Gange, mal sehen ob ich noch eine zweite Bluse nähen werde.


Hinter den Kulissen bin ich eifrig am aufräumen, ausmisten und umstrukturieren. Begonnen hat alles mit dem Umbau meines Arbeitszimmers, ich habe jetzt einen kreativen Bereich mit allem Rund ums Nähen, plotten und werkeln und einen PC-Bereich. Ich habe viele Schnittmuster in Hängeregister sortiert und mich von einigen Nähzeitschriften getrennt und diese verschenkt. Was für ein Spaß! Die Ecke, in der ich die Fotos der Lady Cassidy gemacht habe, ist eigentlich in zwei schönen, hellen und warmen Grautönen gestrichen. Nun ja, bei künstlichem Licht sieht man davon nicht so viel. Ich werde mir noch etwas einfallen lassen, dass ich hier einen schönen Hintergrund für meine Porträtbilder habe!

Ich dachte an einen weißen Rahmen, vor den ich mich stellen kann, vielleicht einen weißen Stuhl und ein Regalbrett, wo ich farblich passende Accessoires drauf stellen kann..... Mal sehen.

Habt ihr eine Idee für mich?

Ich stöbere mal ein bisschen im www ; )

Habt einen schönen Tag, Eure Sandra 

Lady Cassidy von www.mialuna24.de - coming soon
Polyestertwill von www.strandgutraeuber.de






30 Juni 2017

Die Urlaubszeit wird eingeläutet...

In RLP ist heute der letzte Schultag und für uns alle ist dieser besonders spannend, da es zum ersten Mal ein Zeugnis geben wird!

Ich bin stolz auf meinen Großen - Wahnsinn, dass das erste Schuljahr so schnell vorbei ist und noch beeindruckender, was er alles in diesem ersten Schuljahr gelernt hat. Die Aufregung und Unsicherheit der ersten Wochen ist vorbei und er hat sich sicher und gut in seinem neuen Alltag mit den vielen neuen Herausforderungen eingefunden und sie sehr gut gemeistert! 

Ich genieße gerade die letzte Stunde Ruhe *lach* - bevor hier sechs Wochen lang der Bär steppt und wir für einige Zeit mit dem Wohnwagen in Kärnten unterwegs sein werden. 

Als kleine Abschluss"Arbeit" habe ich für die kleine Nachbarin, anläßlich ihres zweiten Geburtstages, ein Geburtstagsshirt geplottet und verschenkt. So niedlich, die Kleene! Und besonders die Mama hat sich über das kleine Geschenk gefreut!




Alle 9 Geburtstagszahlen gibt es sowohl als EBook mit Anleitung  für die verschiedenen Ansichten und auch fürs mehrfarbige Plotten als auch als fertiges Bügelbild bei mir im Dawanda-Shop.

Der Shop hat jetzt auch erstmal ein bisschen Pause, am 17.07. werden Eure Aufträge wieder verschickt, der Download geht ohne Einschränkung weiter.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, 
Eure Sandra 

22 Juni 2017

Basic Strandkleid meets Marrakesh

Das Basic Strandkleid ist ein absolut spontanes Nähprojekt! 


Um den Stoff bin ich schon ewig herumgeschlichen und war eigentlich der Annahme, dass er ausverkauft sei. Ich nörgelte also ein bisschen rum, bis Becci Strandgutraeuber mich anlächelt und sagt, dass sie noch etwas von dem heißbegehrten Sommerstöffchen hat. *Freu* das passt doch mal wieder wie Arsch auf Eimer! 

Also bestellt, bezahlt, geliefert, gewaschen - (schnell den Schnitt Strandkleid von Kibadoo geshoppt) - gedruckt, geklebt und ausgeschnitten, Stoff zugeschnitten und *schwups* saß ich drei Tage später an den Maschinen und habe mir mein Sommerkleid genäht. 


Ich finde es immer wieder wunderlich, wie unterschiedlich doch die Kleider aussehen, die die verschiedenen Ladies aus dem Marrakesh Jersey von Lillestoff nähen!

Der Schnitt von Kibadoo hat es mir angetan. Besonders gut gefällt mir der große mit einem Beleg versehenen Ausschnitt. An diesem Kleid habe ich die Armausschnitte entgegen der Empfehlung im EBook mit einem schmalen Bündchen gearbeitet. Mit meinen Speck-Oberarmen harmoniert das aber leider nicht *grummel*.


Jetzt müsste ich nur mal die Muße haben, das Bündchen abzutrennen und einen einfachen Saum zu verarbeiten...... Aber ihr kennt das ja sicherlich: Waschen - Trocknen - Bügeln - Tragen (in Gedanken meckern) - Waschen - Trocknen - Bügeln ....

Soooo schlimm können die Armausschnitte dann auch nicht sein *lach*, gell?

Auf Taillenhöhe habe ich ein ca. 25 mm breites Gummiband eingearbeitet. Bei meiner Puppe hängt dadurch das Oberteil schön über. Ich bin aber etwas größer und müßte den Schnitt in der Taille das nächste Mal ca. 4-5 cm verlängern, damit ich an mir den selben Effekt habe.

Auch diesmal bin ich mit meinem Strandkleid wieder gerne bei *RUMS* zu Besuch!

Genießt den Sommer und wenn ihr könnt, den Strand!

Eure Sandra

Jersey Marrakesh über www.strandgutraeuber.de
Basic Strandkleid von Kibadoo